Spezialitäten

Hier stellen wir Ihnen einige ausgewählte Köstlichkeiten aus unserem Sortiment vor. Viele unserer Leckereien haben ihre ganz eigene Geschichte, die sie mit unserem Haus und unserer Heimatstadt, Mannheim, verbindet.

 

Spezialitäten
Hier stellen wir Ihnen die Meisterwerke aus unserem Sortiment vor. Viele unserer Leckereien haben ihre ganz eigene Geschichte, die sie mit unserem Haus und unserer Heimatstadt, Mannheim, verbindet.

 

 

Original

Mannemer Dreck


Lebkuchenspezialität
 

In unserer schnelllebigen, modeorientierten Zeit ist es nur wenigen Dingen beschieden, sich mehr als anderthalb Jahrhunderte lang beständiger Beliebtheit zu erfreuen.

Der echte „Mannemer Dreck“ gehört dazu. Der un-vergleichliche Geschmack steht in einem
seltsamen Widerspruch zu seinem Namen. Dieser geht auf eine Episode aus der Stadtgeschichte Mannheims zurück. Der damalige
Stadtamtsvorstand, Herr von Jagemann, hatte im Jahre 1822 eine Polizeivorschrift erlassen, die „Jedermann mit zwei Reichsthalern Strafe belegte, der den im Haus gesammelten Koth mit dem Kehricht auf die Straße brachte“. Es war wohl der sprichwörtliche Mannemer Mutterwitz, der einen zeitgenössischen Konditor und Lebkuchenbäcker von gutem Rufe dazu veranlasste ein eigenartiges Gebäckstück ins Schaufenster zu legen, das beträchtlich zur Erheiterung des Publikums beitrug. 

Das war die Geburtsstunde einer Mannheimer Backspezialität, die seit diesen Tagen aus unserer Stadt nicht mehr wegzudenken ist. 

Das alte, in seiner Urform überlieferte Rezept, ist noch heute in unserem Besitz. Echter „Mannemer Dreck“ besteht nur aus Rohmaterialien (wie Nüsse, Zucker, Orangeat, Zitronat, und Gewürze) und wird auf Oblaten gebacken und mit Schokolade überzogen. Mit seinem wunderbaren Aroma stellt er ein ganz hervorragendes Dauergebäck dar. 

Kaufen Sie „Mannemer Dreck“ nur in der Originalpackung mit Zertifikat, das seine Echtheit und Qualität garantiert!

Selbstverständlich können Sie unseren „ Original Mannemer Dreck“  auch hier online bestellen.

 

Ausgezeichneter

Baumkuchen


Spezialität des Hauses

Immer wieder verlangt wird von den Café-Besuchern der von Meisterhand hergestellte Baumkuchen, eine ausgesuchte und vielfach prämierte Spezialität des Hauses Herrdegen. Der Baumkuchen gilt als typisches Konditorengebäck. Seinen Namen verdankt er seinem Erscheinungsbild, das an in Scheiben geschnittene Baumstämme erinnert. Diesem - und natürlich auch seinem erlesener Geschmack - verdankt der Baumkuchen seine ständige Beliebtheit. 

Unser schon seit 1953 bei Herrdegen nach eigenem Rezept hergestellte Baumkuchen, der bis zu 12 Lagen oder Ringe aufweist, erhielt im März 1996 die Goldene Medaille an der ersten vom Landesinnungsverband des bayrischen Konditorenhandwerks veranstalteten Baumkuchenprüfung. Besonders hervorgehoben wurde dabei die außergewöhnliche Geschmacksnote.

 

Schon im Februar 1997 zeichnete die Jury der Internationalen Konditorenausstellung in Stuttgart die „Baumkuchen-Variation der Konditorei Herrdegen“ aus. 2014 wurde unserer Spezialität erneut Gold verliehen. 

 

Kurfürsten

Carl Theodor Torte


Traditionelle nusstorte

Unsere traditionelle Carl-Theodor Torte zum Gedenken an den Kurfürsten Carl-Theodor wird seit Jahren nach traditionellem Rezept gebacken.

 

 
 

Original

Mannheimer Taler


Waffelgebäck

Wie der Mannemer Dreck erfreuen sich die leckeren Mannheimer Taler mittlerweile auch jenseits der Mannheimer Stadtgrenzen großer Beliebtheit.